Module container


Administration
07.02.2022 10:52:48
FB SG
Version History
Version Module Code Semester Status
1 BASA M10 SoSe 2018 Released
2 BASA M10 WiSe 2018/19 Released
3 51000 - BASA M10 SoSe 2019 Released
4 51000 WiSe 2019/20 Released
5 51000 SoSe 2020 Released
6 51000 WiSe 2020/21 Released
7 51000 SoSe 2021 Released
8 51000 WiSe 2021/22 Released
9 51000 SoSe 2022 Released
10 51000 SoSe 2023 In Progress
General information
Kommunikation und Beratung
Communication and counselling
51000
Prof. Dr. Bischkopf, Jeannette (jeannette.bischkopf@fh-kiel.de)
Prof. Dr. Bischkopf, Jeannette (jeannette.bischkopf@fh-kiel.de)
Gernhöfer, Karin (karin.gernhoefer@fh-kiel.de)
Gier, Melanie (melanie.gier@fh-kiel.de)
Lammers, Jana (jana.lammers@fh-kiel.de)
Prof. Dr. Richter-Mackenstein, Joseph (joseph.richter-mackenstein@fh-kiel.de)
Schneider, Susanne (susanne.schneider@fh-kiel.de)
Prof. Dr. Sperga, Marita (marita.sperga@fh-kiel.de)
Spreitz, Julia (julia.spreitz@fh-kiel.de)
Sommersemester 2022
2 Semester
In der Regel jedes Semester
Deutsch
Curricular relevance (according to examination regulations)
Study Subject Study Specialization Study Focus Module type Semester
B.A. - BASA - Soziale Arbeit Pflichtmodul

Qualification outcome
Areas of Competence: Knowledge and Understanding; Use, application and generation of knowledge; Communication and cooperation; Scientific self-understanding / professionalism.
Die Studierenden können die theoretischen Grundlagen darstellen, die zum Verständnis von zwischenmenschlicher Interaktion und Kommunikation beitragen. Sie können verschiedene Modelle und Theorien, die das manifeste und latente Geschehen in sozialen Interaktionen zwischen Einzelnen sowie in und zwischen Gruppen beleuchten und können diese auf das Feld der Sozialen Arbeit beziehen. Die Studierenden erwerben die für die Beratungsarbeit relevanten Basisqualifikationen; sie können die relevanten Gesprächsführungstechniken einsetzen. Die Studierenden sind in der Lage, reflektiert und gezielt mit dem Medium Beobachtung umzugehen und dieses in der Sozialen Arbeit einzusetzen; sie können Methoden der system- und gruppenbezogenen Diagnostik anwenden. Die Studierenden verfügen über soziale und emotionale Kompetenz sowie die Fähigkeit zur Selbstreflexion.
Content information
In dem Modul werden sozialpsychologische Grundlagen von Beratung und zwischenmenschlicher Kommunikation und Interaktion vermittelt. Die Grundlagen klientenzentrierter Beratung werden als Kernkompetenz anhand von Praxisbeispielen und Rollenspielen eingeübt. Zu den Wahlkursen gehören die Themen Moderation und Präsentation, Diagnostik und Soziale Wahrnehmung, Gruppendynamik I u. II: Soziale und personale Kompetenz I u. II sowie unterschiedliche Einführungen in Beratungsmodelle, u.a. Gewaltfreie Kommunikation, Ressourcenorientierte Beratung, Systemische Beratung, Beratung im Kontext Sozialpsychiatrie sowie körper- und bewegungsorientierte Ansätze in der Beratung.
Hartung, J.; Kosfelder, J. (2019). Sozialpsychologie. (Psychologie in der Sozialen Arbeit, Band 3). 4. überarbeitete Auflage. Stuttgart: Kohlhammer.
Liel, K. (2021): Die Gesundheit von SozialarbeiterInnen – zwischen Selbstfürsorge und gesunden Organisationen. In: Dettmers, S.; Bischkopf, J. (Hrsg.): Handbuch gesundheitsbezogene Soziale Arbeit, München: Ernst Reinhardt Verlag.
Röhner, J. & Schütz, A. (2020). Psychologie der Kommunikation (Basiswissen Psychologie). 3. Aufl.
Berlin, Heidelberg : Springer.
Stahl, E. (2017). Dynamik in Gruppen: Handbuch der Gruppenleitung. 4., vollständig überarbeitete und erweiterte Aufl., Beltz.
Weinberger, S. (2013). Klientenzentrierte Gesprächsführung: Lern- und Praxisanleitung für psychosoziale Berufe (Edition Sozial). 14., überarbeitete Aufl., Beltz-Juventa.
Widulle, W. (2020): Gesprächsführung in der Sozialen Arbeit. Grundlagen und Gestaltungshilfen. 3. Auflage. Wiesbaden: Springer Fachmedien.
Zito, D.; Martin, E. (2021): Selbstfürsorge und Schutz vor eigenen Belastungen für Soziale Berufe. Weinheim ; Basel : Beltz Juventa.
Courses

Mandatory


For this module all specified courses in the following table have to be taken.

Course code Course Name English Course name Workload corresponds to
5.37.03 (5.10.03) Zwischenmenschliche Kommunikation und Interaktion Interpersonal communication and interaction
5.10.18.0 Einführung in die Klientenzentrierte Beratung Introduction to client-centered counselling
5.37.02 (5.10.02) Sozialpsychologische Grundlagen von Kommunikation und Beratung Social Psychology for Communication and Counselling

Elective


The following table lists the available elective courses for this module.

Course code Course Name English Course name Workload corresponds to
5.10.19.0 Körper und bewegungsorientierte Ansätze in der Beratung Body and movement-oriented approaches in counseling
5.10.17.0 Psychosoziale Diagnostik Psychosocial diagnosis
5.10.07.0 Diagnostik und soziale Wahrnehmung Diagnostik und Soziale Wahrnehmung am Beispiel Lerngegenstands- und Entwicklungsdiagnostik Diagnosis and social perception
5.36.03 Übungen zur Sozialarbeitswissenschaftlichen Diagnostik Exercise in Social Work Diagnostics
5.10.06.0 Moderation und Präsentation Oral and visual presentation
5.42.03 (5.10.11) Einführung in die Systemische Beratung Introduction to systemic counselling
5.42.05 (5.10.15) Einführung in die Ressourcenorientierte Beratung Introduction into resource-oriented counselling
5.10.09.0 Gruppendynamik II: Soziale und personale Kompetenz II Group dynamics II: social and personal competence II
5.10.08.0 Gruppendynamik I: Soziale und personale Kompetenz I Group dynamics I: social and personal competence I
5.42.02 (5.10.10) Einführung in die Gewaltfreie Kommunikation Introduction to nonviolent communication
Workload
8 SWS
12,0 Credits
96 Hours
264 Hours
Module Examination
Method of Examination Duration Weighting gem. PVO §11 Satz 3 anrechenbar Graded Remark
Veranstaltungsspezifisch 0 % in Wahlveranstaltung des Moduls
Veranstaltungsspezifisch 0 % in 5.10.18.0
Veranstaltungsspezifisch 0 % in Wahlveranstaltung des Moduls
Hausarbeit 100 % Schreibfrist: 1 Monat Umfang: 15 Seiten Text