Modul


Allgemeine Informationen
Anforderungsmanagement
Requirements Engineering
ANF
Prof. Dr. Lüssem, Jens (jens.luessem@fh-kiel.de)
M.Sc. Diestel, Hans (hans.diestel@fh-kiel.de)
Prof. Dr. Lüssem, Jens (jens.luessem@fh-kiel.de)
Sommersemester 2020
1 Semester
In der Regel im Sommersemester
Deutsch
Studiengänge und Art des Moduls (gemäß Prüfungsordnung)
Studiengang Vertiefungsrichtung Schwerpunkt Modulart Fachsemester
B.Sc. - INI - Informationstechnologie Angewandte Informatik Wahlmodul
B.Eng. - Ming - Medieningenieur/-in Pflichtmodul

Kompetenzen / Lernergebnisse
Kompetenzbereiche: Wissen und Verstehen; Einsatz, Anwendung und Erzeugung von Wissen; Kommunikation und Kooperation; Wissenschaftliches Selbstverständnis/Professionalität.
Die Studierenden sollen
- die Grundlagen der Anforderungsentwicklung kennen
- die Grundlagen des Anforderungsmanagements kennen
- Verständnis für das Anforderungsmanagement im Kontext von Projektprozessen erlangen
Die Studierenden können das erworbene Wissen im Unternehmenskontext anwenden.
Die Studierenden können in kleineren Teams aufgabenteilig zusammenarbeiten. Die Studierenden sind in der Lage im Rahmen der Aufnahme von neuen Anforderungen mit unterschiedlichen Stakeholdern zu kommunizieren.
Die Studierenden kennen Standards im Anforderungsmanagement (Prozesse, Rollen, Artefakte) und können diese auf Unternehmenssituationen anpassen.
Angaben zum Inhalt
- Grundlagen der Anforderungsentwicklung
- Grundlagen des Anforderungsmanagements
- Kernaktivitäten des Anforderungsmanagements
- Anforderungsermittlung
- Anforderungsspezifikation
- Querschnittsaktivitäten des Anforderungsmanagements
- Validierung von Anforderungen
- Management von Anforderungen
- Werkzeuge des Anforderungsmanagements
- Pohl, K.: Requirements Engineering. Dpunkt-verlag, 2008.
- Robertson, S. and Robertson, J., : Mastering the Requirement Management Process, Addison-Wesley Longman, 2006.
- Rupp, C.: Requirements-Engineering und -Management. Hanser-Verlag, 2007.
Lehrformen der Lehrveranstaltungen
Lehrform SWS
Lehrvortrag 2
Labor 2
Arbeitsaufwand
4 SWS
5,0 Leistungspunkte
48 Stunden
102 Stunden
Modulprüfung
Prüfungsform Dauer Gewichtung wird angerechnet gem. § 11 Satz 3 PVO Benotet Anmerkung
Projektbezogene Arbeiten 25 %
Klausur 90 Minuten 75 %