Modul


Allgemeine Informationen
Datenbanken
Databases
DBN
Prof. Dr. Lüssem, Jens (jens.luessem@fh-kiel.de)
Bode, Ralf (ralf.bode@fh-kiel.de)
Dipl.-Inform. Hinkelmann, Kai (kai.hinkelmann@fh-kiel.de)
Prof. Dr. Lüssem, Jens (jens.luessem@fh-kiel.de)
M.Sc. Petersen, Eike (eike.petersen@fh-kiel.de)
Wintersemester 2020/21
1 Semester
In der Regel im Wintersemester
Deutsch
Studiengänge und Art des Moduls (gemäß Prüfungsordnung)
Studiengang Vertiefungsrichtung Schwerpunkt Modulart Fachsemester
B.Eng. - E - Elektrotechnik Technische Informatik Verpfl. Wahlmodul, PVO §3
B.Sc. - INI - Informationstechnologie Angewandte Informatik Pflichtmodul
B.Eng. - Wing - Wirtschaftsingenieurwesen - Elektrotechnik Digitale Wirtschaft Verpfl. Wahlmodul, PVO §3
B.Eng. - Ming - Medieningenieur/-in Pflichtmodul

Kompetenzen / Lernergebnisse
Kompetenzbereiche: Wissen und Verstehen; Einsatz, Anwendung und Erzeugung von Wissen; Kommunikation und Kooperation; Wissenschaftliches Selbstverständnis/Professionalität.
Die Studierenden kennen relationale Datenbankmodelle. Sie kennen und verstehen die Relationenalgebra und die davon abgeleitete Datenbanksprache SQL.
Die Studierenden können (normalisierte Entity-Relationship-Modelle entwerfen und die entsprechenden Datenbankmanagementsysteme erstellen. Die Studierenden sind in der Lage SQL-Abfragen bis hin zu komplexen Views zu formulieren.
Die Studierenden sind in der Lage in kleinen Teams eine komplexe Aufgabe (Entwurf und Implementierung einer Anwendung) zu bearbeiten.
Die Studierenden sind in der Lage selbständig eine Datenbank als Backend für eine Anwendung zu erstellen.
Angaben zum Inhalt
- Datenbanksysteme im Überblick
- Relationale Datenbanken
- Modellierung von Datenbanken
- Entity-Relationship-Modell
- Alternative Modellierungen (UML)
- Relationenalgebra
- SQL
- Implementierung von Anwendungen mit DB-Backend
- Tests von DB-Lösungen
Kemper, A. et al.: Datenbanksysteme. De Gruyter 2015.
Klug, U.: SQL - der Einstieg in die deklarative Programmierung. Springer 2017.
Saake, G. et al.: Datenbanken - Konzepte und Sprachen, MITP 2013.
Lehrformen der Lehrveranstaltungen
Lehrform SWS
Lehrvortrag 2
Labor 2
Arbeitsaufwand
4 SWS
5,0 Leistungspunkte
48 Stunden
102 Stunden
Modulprüfung
Prüfungsform Dauer Gewichtung wird angerechnet gem. § 11 Satz 3 PVO Benotet Anmerkung
Klausur 90 Minuten 75 %
Projektbezogene Arbeiten 25 %