Modul


Allgemeine Informationen
Digitales Marketing
Digital Marketing
BA-WM I - S 110
Prof. Dr. Hardiman, Marco (marco.hardiman@fh-kiel.de)
Hamurcuoglu, Ufukhan (ufukhan.hamurcuoglu@fh-kiel.de)
Wintersemester 2021/22
1 Semester
In der Regel jedes Semester
Deutsch
Studiengänge und Art des Moduls (gemäß Prüfungsordnung)
Studiengang Vertiefungsrichtung Schwerpunkt Modulart Fachsemester
B.Sc. - WINF - Wirtschaftsinformatik Wahlmodul
B.Sc. - WINF Online - Wirtschaftsinformatik Online Wahlmodul
B.A. - BWL - Betriebswirtschaftslehre (Dauer 7 Sem.) Wahlmodul
B.A. - BWL Online TZ - Betriebswirtschaftslehre Online Teilzeit Wahlmodul
B.A. - BWL - Betriebswirtschaftslehre Wahlmodul
B.A. - BWL Online - Betriebswirtschaftslehre Online Wahlmodul

Kompetenzen / Lernergebnisse
Kompetenzbereiche: Wissen und Verstehen; Einsatz, Anwendung und Erzeugung von Wissen; Kommunikation und Kooperation; Wissenschaftliches Selbstverständnis/Professionalität.
Absolvent*innen...
• können die wichtigsten Begriffe, Instrumente, Methoden, sowie konzeptionelle Ansätze und Verfahren im Digitalen Marketing erklären.
Absolvent*innen...
• können das erlernte Fachwissen im Digitalen Marketing in konkreten, praxisnahen Fallstudien anwenden.
• können (betriebliche) Anforderungen im Digitalen Marketing erkennen, erläutern sowie beschreiben und lösen.
• können analytische Methoden des Digitalen Marketing in realen Praxisfällen sowie zur Erarbeitung eines operativen digitalen Marketingplans anwenden.
• können fachbezogene Daten des Digitalen Marketing bewerten, interpretieren und daraus zielgruppenspezifische Erkenntnisse gewinnen.
• können kleinere Projekte im Digitalen Marketing selbstständig managen.
Absolvent*innen...
• die Arbeit in einer Gruppe und deren Arbeitsumgebung selbstständig mitgestalten und unterstützen.
• die erarbeiteten Abläufe und Ergebnisse präsentieren.
Absolvent*innen können...
• selbstständig Lern- und Arbeitsziele setzen, reflektieren und verantworten.
• das eigene Handeln einschätzen.
• auch in weniger bekannten Kontexten eigenständig lernen und arbeiten.
• selbstständig analytische Methoden anwenden sowie Analysen durchführen, auswerten und interpretieren.
Angaben zum Inhalt
Der Fokus der Veranstaltung liegt auf dem digitalen Marketing für digitale Geschäftsmodelle. Auf folgende Inhalte wird Bezug genommen:

1) Einführung in das digitale Marketinng
a) Digitalisierung und Disruption
b) Digitale Geschäftsmodelle; E-Business
c) Merkmale digitaler Marketingstrategien
d) Makroumgebung – Technologieumfeld

2) Mikroumgebung des digitalen Marketings – analysieren und interpretieren (Markt, die Kunden, Zulieferer und die Konkurrenz)

3) Marketing-Strategien und der Marketing-Mix für digitale Geschäftsmodelle / E-Business

4) Erfolgreiches Relationship-Marketing unter den Einbezug von…
a) Daten (Big-Data),
b) Sozialen Plattformen,
c) CRM-Systemen,
d) Künstlicher Intelligenz.

5) Kampagnen für digitale Medien
a) Digitale Kundenerlebnisse
b) Kampagnen-PDCA

6) Digitale Medienkanäle
a) Übersicht
b) Bewertung und Optimierung
- Chaffey/Ellis-Chadwick – Digital Marketing
- Eckardt/Stegemann/Hardiman: Marketing. Grundlagen und Praxis
- weitere aktuelle Hinweise (z.B. Blogs) werden im Laufe des Kurses bekannt gegeben
Lehrformen der Lehrveranstaltungen
Lehrform SWS
Lehrvortrag + Übung 4
Arbeitsaufwand
4 SWS
5,0 Leistungspunkte
48 Stunden
102 Stunden
Modulprüfung
Prüfungsform Dauer Gewichtung wird angerechnet gem. § 11 Satz 3 PVO Benotet Anmerkung
Hausarbeit 70 %
Präsentation 30 %
Sonstiges
Bestandenes Modul "Marketing"