Modul


Allgemeine Informationen
Wirtschaftsinformatik 2
Business Information Systems 2
BABWLP‐ WINF2
Prof. Dr. Krauss, Christian (christian.krauss@fh-kiel.de)
Reinhardt, Jonas (jonas.reinhardt@fh-kiel.de)
Reinhardt, Jonas (jonas.reinhardt@fh-kiel.de)
Wintersemester 2022/23
1 Semester
In der Regel jedes Semester
Deutsch
Studiengänge und Art des Moduls (gemäß Prüfungsordnung)
Studiengang Vertiefungsrichtung Schwerpunkt Modulart Fachsemester
B.A. - BWL - Betriebswirtschaftslehre (Dauer 7 Sem.) Pflichtmodul

Kompetenzen / Lernergebnisse
Kompetenzbereiche: Wissen und Verstehen; Einsatz, Anwendung und Erzeugung von Wissen; Kommunikation und Kooperation; Wissenschaftliches Selbstverständnis/Professionalität.
Die Studierenden verstehen das grundlegene Funktionsprinzip gängiger Programmiersprachen. Sie können grundlegene Programmierkonstrukte verstehen, erklären und anwenden, sowie funktionierende (d.h. kompilierende) Programm-Quelltexte formulieren. Aus den selbst verfassten Quelltexten können die Studierenden ausführbare Programme erzeugen und starten. Sie verstehen das Verwendungskonzept von Quelltext, Kompilat und ausführbarem Programm, sowie die Anwendung von Compiler und Ausführungsumgebung.
Die Studierenden können eigenständig funktionierende Quelltexte verfassen und in realen Anwendungsszenarien nutzen, um funktionierende Softwareprogramme zu erzeugen.
Studierende können ihre selbst verfassten Quelltexte erläutern und deren Funktionsweise kommunizieren. Sie sind in der Lage, sich in Quelltexte Anderer einzuarbeiten und diese zu verstehen. Sie beherrschen in Ansätzen die Fähigkeit, verschiedene Quelltext-Optionen zu bewerten, zu vergleichen, zu diskutieren und die für die jeweilige Problemstellung optimale Variante zu bestimmen.
Studierende erkennen ihre Fähigkeiten und Grenzen im Bereich der Programmierung, und können Komplexität und Umfang von Programmieraufwänden grob abschätzen. Dadurch können sie die Arbeitsweise und Fähigkeit von Programmierern in realen Szenarien ansatzweise abschätzen und bewerten.
Angaben zum Inhalt
1. Grundbegriffe der Informatik (Algorithmus, Formale Sprache, Grammatik)
2. Grundelemente der Programmierung (Datentypen, Anweisungen, Kontrollstrukturen)
3. Datenstrukturen (Liste, Tupel, Dictionary)
4. Web-Automation, Tabellen- und Datei-Verarbeitung

#python #automation #programmiergrundlagen #vscode #jupyter #algorithmen #dateiverarbeitung #tabellenverarbeitung #datenverarbeitung
Das Lehrbuch wird in der Vorlesung bekannt gegeben.
Lehrformen der Lehrveranstaltungen
Lehrform SWS
Lehrvortrag + Übung 4
Arbeitsaufwand
4 SWS
5,0 Leistungspunkte
48 Stunden
102 Stunden
Modulprüfung
Regelmäßige Teilnahme an der wöchentlichen Besprechung der Übungsaufgaben, erfolgreiche Bearbeitung der Übungsaufgaben.
Prüfungsform Dauer Gewichtung wird angerechnet gem. § 11 Satz 3 PVO Benotet Anmerkung
Klausur 120 Minuten 100 %