Modul


Allgemeine Informationen
Capstone 2 (Integrationsmodul)
Capstone 2
BABWLP-CAP2
Prof. Dr. Lorenzen, Klaus Dieter (klaus.lorenzen@fh-kiel.de)
Aumüller, Ulrike (ulrike.aumueller@fh-kiel.de)
Prof. Dr. Eckardt, Gordon (gordon.eckardt@fh-kiel.de)
Prof. Dr. Kühn, Christopher (christopher.kuehn@fh-kiel.de)
Prof. Dr. Kupka, Natascha (natascha.kupka@fh-kiel.de)
Prof. Dr. Möbus, Matthias (matthias.moebus@fh-kiel.de)
Prof. Dr. Eckardt, Gordon (gordon.eckardt@fh-kiel.de)
Prof. Dr. Kühn, Christopher (christopher.kuehn@fh-kiel.de)
Prof. Dr. Lorenzen, Klaus Dieter (klaus.lorenzen@fh-kiel.de)
Prof. Dr. Möbus, Matthias (matthias.moebus@fh-kiel.de)
Sommersemester 2024
1 Semester
In der Regel jedes Semester
Deutsch
Studiengänge und Art des Moduls (gemäß Prüfungsordnung)
Studiengang Vertiefungsrichtung Schwerpunkt Modulart Fachsemester
B.A. - BWL - Betriebswirtschaftslehre (7 Sem.) Pflichtmodul

Kompetenzen / Lernergebnisse
Kompetenzbereiche: Wissen und Verstehen; Einsatz, Anwendung und Erzeugung von Wissen; Kommunikation und Kooperation; Wissenschaftliches Selbstverständnis/Professionalität.
Studierende können
die Aussagen betriebswirtschaftlicher Teildisziplinen und anderer Disziplinen (z.B. Recht, Mathematik, Statistik, …) reflektieren und zueinander in Beziehung setzen
Studierende können
das bisher (laut Regelstudienplan) erworbene Wissen unter Beachtung der Grundregeln wissenschaftlichen Arbeitens zur Lösung eines durch Neuartigkeit, Interdisziplinarität,
Komplexität und unsichere/unvollständige Informationen gekennzeichneten betrieblichen Problems anwenden
beurteilen, welche Methoden und Konzepte der verschiedenen betriebswirtschaftlichen Teildisziplinen für die Problemlösung geeignet sind und diese anwenden
fehlende Informationen selbständig sammeln und interpretierend einordnen
selbständig eine offene und komplexe Aufgabenstellung bearbeiten
Studierende können
die Ergebnisse anderen Fachkundigen erläutern und diesen gegenüber verteidigen,
eigenverantwortlich in Teams organisierte Arbeits-/Lernprozess gestalten
Angaben zum Inhalt
Im Mittelpunkt dieses Modules stehen Fallstudien, die Entscheidungssituationen in Unternehmen widerspiegeln. Ausgehend von der strategischen Ausrichtung (z.B. # Internationalisierung, #Digitalisierung, #Nachhaltigkeit) wird die erforderliche Gestaltung der marktlichen Beziehungen (z.B. Beschaffungs-, Absatzmärkte, Verträge) thematisiert. Neben „papierbasierten“ Fallstudien können auch IT-gestützte Planspielphasen integriert sein.

#Capstone #Planspiel
wird zu Beginn der Lehrveranstaltung bekannt gegeben
Lehrformen der Lehrveranstaltungen
Lehrform SWS
Lehrvortrag + Übung 2
Arbeitsaufwand
2 SWS
5,0 Leistungspunkte
24 Stunden
126 Stunden
Modulprüfung
Prüfungsform Dauer Gewichtung wird angerechnet gem. § 11 Satz 3 PVO Benotet Anmerkung
Portfolioprüfung 0 %