Lehrveranstaltung


Allgemeine Informationen
Professionelles Handeln in der Gemeinwesenarbeit
Professional practice in community work
8.04.04.0
Prof. Dr. Marquardsen, Kai (kai.marquardsen@fh-kiel.de)
In der Regel im Sommersemester
Deutsch
Zuordnung dieser Veranstaltung zu Modulbeschreibungen und deren Studiengangszuordnungen

Module, in denen diese Lehrveranstaltung belegt werden muss


Modul Studiengang Vertiefungsrichtung Schwerpunkt Fachsemester
Entwicklung und Grundlagen professioneller Handlungsstrategien
Principles and development of professional strategies for action
M.A. - MAFEM - Forschung, Entwicklung, Management in Sozialer Arbeit, Rehabilitation/Gesundheit oder Kindheitspädagogik
Kompetenzen / Lernergebnisse
Kompetenzbereiche: Wissen und Verstehen; Einsatz, Anwendung und Erzeugung von Wissen; Kommunikation und Kooperation; Wissenschaftliches Selbstverständnis/Professionalität.
s. Modulbeschreibung
Angaben zum Inhalt
Die Studierenden lernen historische und aktuelle Konzepte der Gemeinwesenarbeit kennen und reflektieren die Möglichkeiten und Grenzen personenunabhängiger Intervention. Ausgehend von theoretischen Ansätzen und Konzepten werden die Umsetzungsmöglichkeiten in der sozialarbeiterischen Praxis erörtert und diskutiert. Die Studierenden sind in der Lage, die sozialpolitischen und finanzierungstechnischen Rahmenbedingungen zu analysieren und angemessene Umsetzungsformen gemeinswesenorientierter Konzepte zu entwickeln. Das Fachkonzept der Sozialraumorientierung wird auf seine sozialpädagogische Anschlussfähigkeit hin überprüft und im Methodenkanon der Sozialen Arbeit verortet. Die Studierenden sind in der Lage, die Stärken und Schwächen der Sozialraumorientierung zu erkennen und eine konzeptionelle Weiterentwicklung zu leisten.
Lehrform
Lehrform SWS
Übung 2
Prüfungen
Prüfungsform Dauer Gewichtung gem. PVO §11 Satz 3 anrechenbar Benotet Anmerkung